Denkmalschutz

 

Wiederherstellung der kraftschlüssigen Verbindung von delaminierten Fliesen in historischer und denkmalgeschützter Bausubstanz.

 

 

Da die Fliesen nicht beschädigt werden durften, wurde hier auf Klemmstifte oder Klebestifte verzichtet und der Riss selbst direkt als Injektionszugang genommen. Die Verdämmung wurde mit Klebestreifen durchgeführt, die rückstandsfrei wieder entfernt werden konnten. Diese Vorgehensweise ist nur im Niederdruckverfahren möglich.

 

 

 

 

Die nachfolgenden Bilder zeigen eine andere Vorgehensweise bei der Sanierung delaminierter Fliesenbeläge. Auch hier wurden nach Abschluss der Arbeiten die Verdämmung und die Klebestifte wieder rückstandsfrei entfernt.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
©2013 Megabond GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten